Der Getränke-Cityservice für Hamburg

Produkte von Ferrand

Auf Château de Bonbonnet werden mit großer Hingabe köstliche handwerkliche Spirituosen produziert. So auch Gin Citadelle, der seit dem Jahr 1996 als perfekten Tonic- und Cocktail-Partner in der ganzen Welt getrunken wird. Beste Ausgangsprodukte, wie wilder Wacholder und 18 ausgesuchte, handverlesene exotische Kräuter (diese werden 5 bis 7 Tage in überdimensionalen Netzen in Alkohol eingelegt), bieten ihm hervorragende Voraussetzungen dafür.
Um die gewohnt hohe Qualität halten zu können und möglichst viel Kontrolle über die einzelnen Zutaten für den Gin zu haben, ist MAISON FERRAND seit 2017 im Besitz eigener Wacholderbäume. Diese wurden direkt auf dem Gelände des
Château de Bonbonnet gepflanzt und 2018 konnten die ersten Beeren geerntet werden. Zudem wurde eine Hügelfläche mit sehr altem Wacholderbaumbestand erworben. Langfristig ist geplant, auf über 5 ha Wacholderbeeren anzubauen und auch eventuell den Anbau von Zitronenbäumen in die eigene Hand zu nehmen.

Zur Herstellung: Zuerst wird Weizen mit reinem Quellwasser aus Angeac/Cognac vermischt und mit Hilfe einer speziellen Hefe vergoren. Destilliert wird unser Gin CITADELLE seit 2021 auf Château de Bonbonnet im Herzen der Region Cognac in Frankreich.
Hier kommen 9 Pot Still-Destillierapparate zum Einsatz, die alle ca 50 Jahre alt sind und 25 hl fassen. Drei Mal brennt der Destillateur unseren Gin, um ihn so geschmeidig zu machen wie er ist. Danach gibt er zu diesem neutralen, sehr reinen
Alkohol das Mazerat der aromatischen Kräuter und Gewürze hinzu und destilliert ein viertes Mal. Das sogenannte „Herz“ dieser letzten Destillation wird nun in Fässer und in Flaschen gefüllt.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen