Getränke-Paradies Wolf
Villa Maria Reserve Pinot Noir Marlborough 2015

Villa Maria Reserve Pinot Noir Marlborough 2015 (0,75 Liter)

Erzeuger: Villa Maria


Herkunft: Neuseeland; Marlborough


Rebsorten: 100% Pinot Noir
 
Beschreibung: In der Farbe ein tiefes Rubinrot. Ein aromatisches Bouquet von frisch gepflückten Waldbeeren, roten und schwarzen Kirschen, unterlegt mit leicht erdiger Würze und Anklängen von Blüten und getrockneten Kräutern. Am Gaumen klare Frucht, elegante Frische, seidiges Tannin und zugleich kraftvoll konzentriert, aromatisch lang und vielschichtig mit dichter, sinnlicher Fülle und purer Finesse - ein klassischer Marlborough Pinot Noir mit einem Hauch Burgund.


Serviervorschlag: Zu gebratenem Geflügel (Ente, Fasan), Lamm- und Rindfleisch, Kalbsschnitzeln, Wildragout mit Preiselbeeren, mildpikanten Linsengerichten, geschmorten Waldpilzen oder auch zu mittelkräftig gereiftem Käse

Analysewerte:
Restzucker: 1 g/l
Säure: 5.6 g/l


Lagerbar bis (mind.): ca. 8 Jahre ab Jahrgang

Zur Herstellung: 
Der Pinot Noir für den sortenreinen Villa Maria Reserve Marlborough stammt aus ausgesuchten Einzellagen im Awatare und Wairau Valley. Alle Parzellen werden gemäß ihren individuellen Lagenansprüchen bewirtschaftet, wobei die Bewahrung der Gesundheit und natürlichen Balance der Weinberge in allen Herkünften an erster Stelle steht. Laubarbeit ist ein zentrales Element, ebenso wie eine streng kontrollierte und bewusst zurückhaltende Bewässerung, um lieber kleine, dafür aber maximal konzentrierte Beeren zu erhalten. Alle Trauben werden von Hand gelesen, in offenen Fermentern auf der Maische vergoren und die dabei immer wieder auftreibenden Beerenschalen regelmäßig, ebenfalls von Hand untergetaucht. Der Wein wird trocken durchgegoren (kein Restzucker), dann behutsam abgezogen und für 14 Monate in neuen und gebrauchten Fässern aus französischer Eiche zur Reife gelegt. Nach vollendeter Fassreife werden alle Partien zurückverschnitten und Villa Maria Reserve Pinot Noir, nur leicht mit Eiweiß geschönt und minimal filtriert, im September abgefüllt, um sich auf der Flasche weiter harmonisch abzurunden und vollenden, bevor man ihn für den internationalen Handel freigibt.


Boden: Überwiegend steinige, stark wasserdurchlässige Silt- und Kiesböden, teils mit großen aufliegenden Steinen, die tagsüber Wärme speichern, die sie in kalten Nächten wieder in die Weinberge abstrahlen, und die zugleich die Oberböden vor Verdunstung schützen.

Weinnotiz: Marlborough, im Norden der neuseeländischen Südinsel, ist bekannt für intensive, fruchtbetonte Weine. Das Klima ist überwiegend warm, doch mit kühlenden Einflüssen, die eine exzellente Balance von aromatischer Konzentration und lebendiger Frische unterstützen: in der Wachstumsphase profitieren die Reben von steten Meeresbrisen, in der Reifephase von markanten Schwankungen zwischen Tag- und Nachttemperaturen. Die überwiegend steinig-kiesigen, gut wasserdurchlässigen Böden erlauben die gezielte Bewässerung, mit der sich Laubentwicklung und Rebwachstum exakt kontrollieren und an andere klimatische Bedingungen wie z.B. die jeweilige Sonnenbestrahlung der Blätter und Trauben anpassen lassen.
 
Die Lage Southern Clays besteht eigentlich aus drei aneinandergrenzenden, im Charakter durchaus unterschiedlichen Weinbergen im Ben Morven Valley, zwei von ihnen liefern die Trauben für diesen Superpremium-Pinot Noir: Der Weinberg Rutherford war ursprünglich die alleinige Herkunft des Weines, den man in den ersten Jahren entsprechend als Rutherford Pinot Noir etikettierte. Ab dem Jahrgang 2008 änderte Villa Maria die Herkunftsangabe in die geologisch und geografisch genauere Bezeichnung Southern Clays, weil auch Trauben aus der Southern Clays-Toplage Finlayson in die Cuvée miteinflossen. Wenngleich Rutherford weiter die bedeutendste Quelle bleibt, entwickeln sich auch die benachbarten Lagen weiter und liefern zunehmend aromatisch intensive und vielschichtige Trauben mit ganz eigenem Lagen- und Herkunftscharakter.
 
Alle Reben wachsen an sanften Hängen mit nördlicher Ausrichtung. Die drei Hektar im Rutherford-Weinberg sind mit Pinot Noir und Sauvignon Blanc bepflanzt und werden halb-biologisch bewirtschaftet. Der Weinberg Finlayson ist komplett auf Bio-Anbau umgestellt, zertifiziert nach BioGro. Fünf Hektar sind mit Pinot Noir bepflanzt, davon drei mit den hochwertigen neuseeländischen Abel-Klonen 113, 114 und 10/5, zwei weitere mit dem sogenannten Jack-Klon. Das Alter der Rebstöcke aus biologischem Anbau liegt bei zwölf Jahren, die Pflanzdichte bei 2700 Rebstöcken pro Hektar.

Enthält Sulfite.

bisheriger Preis 23,99 €
Angebotspreis nur 19,99 €

26,65 € pro Liter | 14,0% Vol. | inkl. 19% Ust.


Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung und Allergenen

Villa Maria Reserve Pinot Noir Marlborough 2015 (0,75 Liter)

Informationen zur Lebensmittelkennzeichnung

Zusatzstoffe

Sulfite

Enthält Allergene:

Sulfite

Herstellerangabe

Villa Maria Marlborough Winery
New Renwick Rd, Fairhall, Blenheim 7201, New Zealand

Import:
Wein Wolf GmbH
53227 Bonn
Deutschland

 

Getränke-Paradies-Wolf GmbH · Schanzenstraße 7 · 20357 Hamburg · Telefon 040-437971 · E-Mail: info@getraenke-paradies-wolf.de